Wohngruppe Baustraße

Wo?

Die Wohngruppe Baustraße liegt im Zentrum der Hansestadt Wismar und verfügt über eine gute verkehrstechnische Anbindung. Die Unterbringung der Kinder/Jugendlichen erfolgt in Ein- bzw. Zweibettzimmern. Die Wohngruppe verfügt über ein Wohnzimmer, ein Esszimmer, eine Küche, sanitäre Einrichtungen, Lagerräume und einen kleinen Innenhof. Ein öffentlicher Spielplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe, am Rande einer Kleingartenanlage.

Wer?

Aufgenommen werden bis zu zehn Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 16 Jahren (im Einzelfall bis 18 Jahre) mit belastenden Lebenserfahrungen, Störungen des Sozialverhaltens und der sozialen Entwicklung, die aufgrund ihres Alters und des Ausprägungsgrades ihrer Verhaltensauffälligkeiten in ihren Herkunftsfamilien nicht ausreichend gefördert werden können.

Diese Hilfe ist damit bestimmt für Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsverzögerungen, Entwicklungseinschränkungen und Entwicklungsstörungen hinsichtlich ihrer körperlichen, emotionalen, kognitiven und lebenspraktischen Fähigkeiten und/oder besonderen schulischen Schwierigkeiten.

Wie?

Heimerziehung ist als lebensfeldersetzende erzieherische Hilfe entweder zeitlich befristet oder auf Dauer angelegt. Als zeitlich befristete erzieherische Hilfe entlastet sie die Herkunftsfamilie umfänglich und ist Unterstützung in der Krise. Sie soll über die fachlich begleitete Kooperation zwischen Herkunftsfamilie und der Heimeinrichtung eine Rückkehr des Kindes in die Herkunftsfamilie ermöglichen.

Als auf Dauer angelegte erzieherische Hilfe gibt sie dem Kind/Jugendlichen unter Berücksichtigung der Bedeutung der Herkunftsfamilie die Möglichkeit, sich im Rahmen einer längerfristigen Lebensperspektive seinen Fähigkeiten entsprechend in einem neuen Lebensfeld zu entwickeln. Zielsetzung der Wohngruppe ist die Korrektur von Fehlentwicklungen und Störungen der jungen Menschen in ihrer physischen, psychischen, sozialen und schulisch-beruflichen Entwicklung, die Stärkung ihrer Ressourcen und die Stabilisierung der Erziehungskompetenz der Eltern.

Ihre Ansprechpartner

  • Teamleiterin

    Beate Rosenthal

    Telefon: 03841 / 66 205 60

    Telefax: 03841 / 66 205 61

    E-Mail:

  • Pädagogische Leiterin

    Martina Lojewski

    Telefon: 03841 / 66 205 11

    Telefax: 03841 / 66 205 91

    E-Mail: